Apelio ist verfügbar für Web / Android / iPhone

Ergonomische Tastatur und Maus – Eingabegeräte am PC Arbeitsplatz

In diesem Thema erfahren Sie, welche ergonomischen Eingabegeräte es gibt und wie diese ein ergonomisch korrektes Arbeiten ermöglichen.

Die Tastatur

Abb. 3.1. Ergonomische Tastatur

Die meisten Computertastaturen haben ein einheitliches Layout mit separatem Ziffernblock, Cursor-, Funktions- und Sondertasten. Um ein „blindes“ Schreiben nach dem 10-Finger-System zu ermöglichen, ist die Position der Tasten weitgehend festgelegt. Abseits dieser Standards unterscheiden sich Tastaturen nur geringfügig in der Bauhöhe oder dem Anstellwinkel. Wählen Sie einfach ein Modell aus, das Ihren persönlichen Vorlieben am nächsten kommt.

Achten Sie jedoch darauf, dass die Tasten eine ausreichende Grösse sowie einen passenden Abstand zwischen den Tasten besitzen. Bei Standardtastaturen beträgt die Grösse der Tasten inklusive des Abstands zur Nachbartaste etwa 18-20mm. Kleiner sollte dieser Wert nicht sein.

  • Spezielle Tastaturen: Es gibt vom Standardlayout abweichende Tastaturen, die beispielsweise besonders kompakt gestaltet sind.
  • Ergonomische Tastaturen: Ergonomisch gestaltete Tastaturen sind vorwiegend für Vielschreiber gedacht. Diese ermöglichen eine etwas natürlichere Handhaltung, die die Handgelenke entlastet. Die Tastenanordnung ist in der Regel in der Mitte geteilt und leicht angewinkelt. Im vorderen Bereich ist oftmals eine weiche Handballenauflage vorhanden. (Abb. 3.1.)

Die Maus oder der Mausersatz

Abb. 3.2. Ergonomische Maus

Computermäuse gibt es in den verschiedensten Grössen und Formen. Nehmen Sie stets ein Modell, das zu Ihrer Handgrösse und Ihren Vorlieben passt.

Die meisten Mäuse sind symmetrisch aufgebaut. Sie können daher sowohl mit der linken als auch mit der rechten Hand gleich gut bedient werden.

Spezielle Modelle sind asymmetrisch geformt und schmiegen sich besonders gut an. Oftmals besitzen sie zusätzliche, seitliche Tasten. Achten Sie bei den speziellen Mäusen darauf, ob das Modell für die Benutzung mit der rechten oder der linken Hand vorgesehen ist.

Moderne Mäuse funktionieren auf fast allen Unterlagen. Ein spezielles „Mousepad“ ist somit nicht zwingend erforderlich. Lediglich auf sehr glatten und stark spiegelnden Oberflächen kann es Probleme geben.

Gut zu wissen: Zu den gängigen Computermäusen gibt es auch Alternativen, wie „Trackballs“. Hier steht das Gerät fest auf einem Tisch. Die Bewegung erfolgt ausschliesslich durch eine drehbar gelagerte Kugel.

Schnurlose Mäuse bieten mehr Bewegungsfreiheit und damit mehr Komfort. Die Nutzung wiederaufladbarer Akkus schont dabei die Umwelt.

• Ich habe gelernt, was ich bei der Tastatur und der Maus beachten muss.

• Ich habe gelernt, wann eine Tastatur oder Maus ergonomisch ist.

Teile diesen Post

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Newsletter-Anmeldung

Bekommen Sie regelmäßig Updates und lernen Sie von den Besten

Ich bin damit einverstanden, regelmäßig Informationen zu Produkt-Updates und Rabattaktionen zu erhalten. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Andere spannende Beiträge

Ausbildungsverantwortliche

Wer wirkt an der Ausbildung mit? Welche Aufgaben haben die Ausbildungsverantwortlichen? Das alles erfahren Sie in dem folgenden Lerninhalt. AEVO Prüfungswissen abfragen (Handlungsfeld 1)